High-Tech Maschinenbauer Manz mutiert zum Energy Storage Unternehmen

Maschinenbau Deutschland

Donnerstag, 12. Mai 2016 10:33
Manz - Handling

REUTLINGEN (IT-Times) - Nach Umsatzeinbruch und Mitarbeiterentlassungen wartet der deutsche Maschinenbauer Manz AG im Auftaktquartal 2016 mit einer Wende auf.

Der Umsatz der Manz AG wuchs im ersten Quartal 2016 gegenüber dem Vorjahr um 19,5 Prozent auf 64,5 Mio. Euro. Impulse kamen dabei insbesondere aus dem Sektor Energy Storage, so Dieter Manz, Vorstandsvorsitzender und Gründer des Unternehmens.

Der Geschäftsbereich Energy Storage, in dem Anlagen zur Produktion von Lithium-Ionen-Batterien und Kondensatoren untergebracht sind, erwirtschaftete im ersten Quartal 2016 einen Umsatz von 27,9 Mio. Euro (Vorjahr: 16,5 Mio. Euro) und machte damit 43,1 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Manz, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...