HelloFresh: vorläufige Ergebnisse lassen Aktie steigen

E-Commerce: Lebensmittel-Lieferdienste

Donnerstag, 16. Januar 2020 13:55
HelloFresh Boxshot

BERLIN (IT-Times) - Der Online-Lebensmittelhändler und Kochbox-Anbieter HelloFresh hat heute seine vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 veröffentlicht und die Prognose übertroffen.

HelloFresh - Gesamtjahr

HelloFresh rechnet für das Geschäftsjahr 2019 mit einem (vorläufigen) Unternehmensumsatz in einer Bandbreite von 1,808 Mrd. bis 1,811 Mrd. Euro oder einem Wachstum von 36 Prozent zum Vorjahr.

Mit einem Umsatz von rund 1,02 Mrd. Euro sind die USA dabei mit großem Abstand Kernmarkt des Kochboxanbieters.

Das bereinigte EBITDA (AEBITDA) von HelloFresh soll im gleichen Zeitraum unterdessen zwischen 45 Mio. und 48 Mio. Euro liegen. Damit beträgt die AEBITDA Marge zwischen 2,5 und 2,7 Prozent.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Lebensmittel-Lieferservice, HelloFresh, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...