Hella will mit Kooperation Lichttechnologie in die Karosserie integrieren

Automobilzulieferer

Montag, 21. Januar 2019 18:51

LIPPSTADT/PARIS (IT-Times) - Der deutsche Automobilzulieferer Hella KGaA hat die Zusammenarbeit mit dem französischen Kunststoff-Unternehmen Plastic Omnium erweitert.

Plastic Omnium Logo

Die Hella GmbH & Co. KGaA hat mit Plastic Omnium eine weitere strategische Partnerschaft geschlossen. Ziel der Übereinkunft ist die Integration von Lichttechnologien in die Fahrzeugkarosserie.

Die Kooperation ist nicht exklusiv und sieht die Integration von Licht-Komponenten in den Front- und Heckbereich von Fahrzeugen vor. Plastic Omnium ist Spezialist in der Kunststoffverarbeitung für Karosserieaußenteile und langjähriger Partner von Hella.

"Licht prägt das Fahrzeugdesign mehr denn je. Die Nachfrage nach Individualisierung und Alleinstellung wird in Zukunft weiter zunehmen. Auch kann Licht in Szenarien des automatisierten Fahrens zur Kommunikation und Sicherheit beitragen", sagt Dr. Rolf Breidenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung bei hella.

"In der neuen Partnerschaft zwischen Plastic Omnium und Hella werden die Kompetenzen beider Unternehmen zusammengebracht, um dem Markt kombinierte Technologien und Lösungen im Bereich Styling und Funktion für die Fahrzeugkarosserie anzubieten. Dies wird das Angebot im Bereich intelligenter Stoßfänger und Heckklappen ausbauen und um Kommunikations- und Lichtfunktionen erweitern", ergänzte Laurent Burelle, Chairman und CEO von Plastic Omnium.

Meldung gespeichert unter: Automobile, Hella, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...