Hella meldet Umstrukturierungen in der Geschäftsführung

Personalie: Management

Freitag, 28. Februar 2020 18:27
Hella - Multi-Function Lamps

LIPPSTADT (IT-Times) - Der deutsche Automobilzulieferer Hella KGaA Hueck & Co. hat heute wichtige personelle Veränderungen im Management des Unternehmens angekündigt.

Die Hella GmbH & Co. KGaA teilte heute unter anderem mit, Björn Twiehaus mit Wirkung zum 1. April 2020 zum Mitglied der Hella Geschäftsführung bestellt zu haben.

Der Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieur Twiehaus (41) ist seit 2002 im Unternehmen und soll als Mitglied der Geschäftsführung die stellvertretende Geschäftsleitung des Elektronikbereichs verantworten.

Mit Auslaufen seines Vertrages Ende März 2020 scheidet zudem Dr. Werner Benade aus der Geschäftsführung aus. Er in der Geschäftsleitung für den Bereich Aftermarket und Special Applications zuständig.

Das Aftermarket-Geschäft soll in Zukunft  vom Vorsitzenden der Geschäftsführung, Dr. Rolf Breidenbach (57), geleitet werden.

Meldung gespeichert unter: Vorstand, Person, Automobile, Hella, Hardware

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...