Halbleiter-Maschinenbauer Aixtron befindet sich in einer Konsolidierungsphase

Spezial-Maschinenbau

Mittwoch, 23. Dezember 2015 13:06

Die Region Asien spielt für die Aixtron S.E. traditionell eine übergeordnete Rolle, denn dort wird ein Großteil des Unternehmensumsatzes erwirtschaftet. Im Jahr 2014 erzielte der Maschinenbauer hier rund 160,2 Mio. Euro. Größter Einzelmarkt für Aixtron ist China.

Nach einem Abbau der Verbindlichkeiten von Aixtron S.E. in den Jahren 2010 und 2011 hat sich mittlerweile der Schuldenberg des Unternehmens wieder aufgebaut.

Das Geschäftsjahr 2015 dürfte für die Aixtron S.E. im Ergebnis keine deutliche Verbesserung der Lage ergeben. Zukünftig will sich der deutsche Maschinenbauer neben dem LED-Segment auch verstärkt auf Leistungselektronik sowie den Bereich OLED- und Graphen konzentrieren. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Aixtron, Halbleiter und/oder Metal-Organic Chemical Vapour Deposition (MOCVD) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Metal-Organic Chemical Vapour Deposition (MOCVD), Aixtron, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...