Guthabenkarten für Musik, Videospiele und Apps sind beliebte Weihnachtsgeschenke

Digitale Medien

Freitag, 11. Dezember 2015 15:17
game - Verband Logo
    • Jeder achte Internetnutzer in Deutschland plant Guthaben für digitale Medien Weihnachten zu verschenken
    • Ein Viertel des Umsatzes mit Computer- und Videospielen wird mit Download-Käufen erzielt
  • Stationärer Handel punktet mit Beratungskompetenz und Spezial-Editionen von digitalen Spielen
  • Berlin, 11. Dezember 2015

    – Guthaben für digitale Medien wie Filme, Spiele, Musik und Apps plant rund jeder achte Internetnutzer in Deutschland (13 Prozent) dieses Jahr zu Weihnachten zu verschenken. Das entspricht über 7 Millionen Deutschen. Vor allem in jüngeren Altersklassen gehören entsprechende Guthabenkarten, mit denen digitale Medien auf Online-Portalen zum Download oder Streamen gekauft werden können, zu beliebten Geschenken: Von den 14- bis 19-jährigen Internetnutzern möchte jeder vierte (25 Prozent) Guthaben für digitale Medien verschenken. Das gab der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware auf Basis von Daten des Markt- und Meinungsforschungsinstituts GfK bekannt. Besonders beliebt ist Musik. Jeder zweite Internetnutzer (49 Prozent), der plant Guthaben zu Weihnachten zu verschenken, möchte dies für Musik-Angebote wie iTunes oder Spotify machen. Guthaben für Computer- und Videospiele möchte jeder Dritte (33 Prozent), der vorhat entsprechende Karten zu verschenken, unter den Weihnachtsbaum legen. Auch Gutscheine für Apps sind beliebte Geschenke. Rund jeder vierte Internetnutzer (28 Prozent), der plant Guthabenkarten zu verschenken, hat dies für die App Stores von Smartphones und Tablet-Computer vor. „Der Medienkonsum hat sich in den vergangenen Jahren immer stärker in Richtung digitaler Medien bewegt. Mit steigender Anzahl und zunehmender Vielfalt an Online-Plattformen und -Diensten werden entsprechende Guthabenkarten auch zu attraktiven Geschenken“, sagt Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des BIU. „Insbesondere die Download-Portale für Computer- und Videospiele bieten rund um das Weihnachtsfest zahlreiche großzügige Rabatte an, die entsprechende Guthabenkarten für viele Spiele-Fans zu einem besonders attraktiven Geschenk machen.“

    Handel punktet mit Beratung und Spezial-Editionen

    Computer- und Videospiele per Download zu kaufen, liegt bereits länger im Trend. Ein Viertel des Umsatzes (25 Prozent) mit digitalen Spielen für Spielekonsolen und den PC wurde im ersten Halbjahr 2015 per Download erzielt. Seit 2013 (12 Prozent) hat sich der Download-Anteil am Umsatz verdoppelt. Drei Viertel des Umsatzes mit Computer- und Videospielen entfällt hingegen weiterhin auf digitale Spiele, die auf Datenträgern ausgeliefert werden. Insbesondere zur Weihnachtszeit punktet der stationäre Handel zudem mit hoher Beratungskompetenz bei der Suche nach den richtigen Spielen zu Weihnachten sowie mit Spezial-Editionen der vielen Blockbuster, die zur Weihnachtszeit erschienen sind. Hinzu kommt: Vielen Spielern ist es weiterhin wichtig, Computer- und Videospiele auf Datenträgern zu besitzen.

    Hinweis zu Marktdaten:

    Für die Angaben zur Frage, ob das Verschenken von Guthabenkarten in diesem Jahr zu Weihnachten geplant ist, fragte das Markt- und Meinungsforschungsinstitut GfK 2.026 deutschsprachige Internetnutzer ab 14 Jahren. Alle Angaben sind repräsentativ.

    Folgen Sie uns zum Thema game, Spiele und Konsolen und/oder Online-Games via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

    Meldung gespeichert unter: Online-Games, game, Spiele und Konsolen, Internet, Medien, Verbände

    © IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

    Unternehmen / Branche folgen
    Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

    Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

    Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

    Unternehmen / Branche folgen
    Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

    Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

    Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

    Folgen Sie IT-Times auf ...