Groupon streicht bis zu 1.100 Stellen weltweit

E-Commerce

Dienstag, 22. September 2015 16:38
Groupon

CHICAGO (IT-Times) - Das US-Schnäppchenportal Groupon ergreift weitere Restrukturierungsmaßnahmen und streicht weltweit 1.100 Stellen. Der Großteil der Stellen soll außerhalb Nordamerikas wegfallen.

Die Stellenkürzungen sind Teil eines umfassenden Restrukturierungsprogramms, das zunächst zu Belastungen (vor Steuern) in Höhe von bis zu 35 Mio. Dollar führen wird. 22 bis 24 Mio. Dollar an Kosten sollen dabei im dritten Quartal bilanzwirksam erfasst werden. Groupon beschäftigte bis Ende Dezember 2014 noch rund 11.800 Mitarbeiter weltweit, so Reuters.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Groupon, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...