Grenke: IT-Leasing Anbieter muss Prognose im Segment Factoring senken

IT-Leasing

Montag, 4. Juli 2016 11:04
Grenkeleasing - Eingangsbereich

BADEN-BADEN (IT-Times) - Der deutsche IT-Leasing Spezialist Grenke AG gab heute die Zahlen für die Neugeschäftsentwicklung für das erste Halbjahr des Jahres 2016 heraus.

So gibt Grenke an, dass das Neugeschäftsvolumen der Grenke Gruppe Leasing mit 762,7 Mio. Euro einen Anstieg von 19,6 Prozent verzeichnen konnte. Die Grenke Gruppe Factoring generierte mit 160,0 Mio. Euro ein Plus von 10,3 Prozent. Die angestrebte Prognose konnte damit nicht erreicht werden. So wird nur noch ein Wachstum von 18 bis 23 Prozent anvisiert.

Das Neugeschäftsvolumen der gesamten Grenke Gruppe inklusive Franchise-Partner wuchs um 18,1 Prozent auf 933,1 Mio. Euro an. Dabei betrug der internationale Anteile am Neugeschäft im ersten Halbjahr 2016 73,6 Prozent. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Grenke, IT-Services und/oder Small Ticket Leasing via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Small Ticket Leasing, Grenke, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...