GoPros neue Virtual Reality Kamera kostet 15.000 Dollar

Virtual Reality: GoPro nennt Preis für GoPro Odyssey

Dienstag, 8. September 2015 16:26
GoPro Virtual Reality Camera

SAN MATEO (IT-Times) - Erst im Sommer hatte GoPro seine neue Virtual Reality Kamera vorgestellt, die 360-Grad-Aufnahmen ermöglicht. Die entsprechenden Aufnahmen sollen auf YouTube, wie auch auf Google-Geräten wie dem Google Cardboard ansehbar sein.

Nunmehr hat GoPro ein sogenanntes Limited Access Programm (LAP) für seine neue Virtual Reality Kamera gestartet, in dessen Rahmen Interessenten die Spezial-Kamera erwerben können. Die mit 16 Kameras bestückte Virtual Reality Kamera soll den Namen GoPro Odyssey tragen und Anfang November 2015 für rund 15.000 US-Dollar auf den Markt kommen, heißt es bei GoPro (Nasdaq: GPRO, WKN: A1XE7G).

Meldung gespeichert unter: Virtual Reality (VR), GoPro, Hardware

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...