GoPro verfehlt Prognose im Holiday-Quartal deutlich - Aktie gibt deutlich ab

Wearables: Action-Kameras

Donnerstag, 6. Februar 2020 17:37

SAN MATEO (IT-Times) - Der Action-Kamera Spezialist GoPro hat seine Ergebnisse für das vierte Quartal und Geschäftsjahr 2019 vorgelegt und zeigte deutliches Umsatzwachstum.

GoPro Winter

GoPro Aktie - Quartalszahlen

Der Unternehmensumsatz (US-GAAP) von GoPro Inc. wuchs im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 40 Prozent auf knapp 528,35 Mio. US-Dollar.

Der Kamera-Entwickler erwirtschaftete zudem im gleichen Zeitraum des Geschäftsjahres 2019 ein operatives Ergebnis von rund 96,10 Mio. US-Dollar (Vorjahr: knapp 32,97 Mio. US-Dollar).

Zudem erzielte GoPro ein Nettoergebnis von 95,82 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 31,67 Mio. US-Dollar). Das Ergebnis je Aktie (verwässert) lag damit bei 0,65 US-Dollar (Vorjahr: 0,22 US-Dollar).

Ende des vierten Quartals des Geschäftsjahres 2019 zählte der Abo-Dienst GoPro Plus mehr als 334.000 aktive zahlende Nutzer, ein Wachstum um 69 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die liquiden Mittel des Unternehmens lagen zu Ende Dezember 2019 bei rund 150,30 Mio. US-Dollar (Vorquartal: 79 Mio. US-Dollar) und erhöhten sich damit wieder deutlich.

Meldung gespeichert unter: Kamera, Quartalszahlen, Wearables, Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), GoPro, Hardware

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...