Google will zensierten Suchmaschinen-Dienst in China anbieten - Aktien von Baidu fallen

Internet-Suchmaschinendienste

Mittwoch, 1. August 2018 14:56
Google App

BEIJING/CHINA (IT-Times) - China ist mit kleinen Ausnahmen bislang mehr oder weniger ein weißer Fleck in der Unternehmensstrategie der weltweit größten Suchmaschine Google Inc.

Das Land China ist ein riesiger Internet-Markt. Die Kalifornier haben mit kleinen Schritten und Beteiligungen immer mal wieder versucht, den Fuß in den Markt zu bekommen.

Zuletzt beteilige sich Google Inc., Tochtergesellschaft von Alphabet Inc., am E-Commerce Unternehmen JD.com Inc., das auch von Tencent Holdings unterstützt wird. Die Beteiligung liegt allerdings unter einem Prozent.

Doch nun soll alles anders werden. Google Inc. plant eine Search App für China, berichtet die Website Intercept. „Sensitive Ergebnisse“ der Suchmaschine sollen durch Zensur blockiert werden. Dazu zähle auch das Tiananmen Massaker.

Diese Entwicklung wäre allerdings neu bei Google und eine echte Kehrtwende, denn das würde nicht mehr dem selbst kommunizierten Motto “Don’t Be Evil” entsprechen. Die Kalifornier standen bislang immer für freie Kommunikation im Internet.

Allerdings drängten im Vorfeld Chinas Regulierungsbehörden Google, Facebook & Co., sich der Zensur in China zu unterwerfen. Google teilte daraufhin mit, Inhalte anderer Seiten künftig nicht mehr in der Suchmaschine anzeigen, wenn dies nicht gewünscht ist.

Google arbeitet dem Bericht nach seit dem Frühjahr 2017 an einer entsprechenden App unter dem Projekt-Codenamen Dragonfly, die nun chinesischen Offiziellen vorgestellt worden sei.

Im Dezember 2017 gab es offenbar ein Treffen zwischen dem Google - Chief Executive Officer Sundar Pichai und dem Regierungsangehörigen Wang Huning, so der Report weiter.

Die Google Search App soll automatisch Inhalte und Ereignisse aufspüren und blockieren, die auf der schwarzen Liste der chinesischen Regierung stehen, die auch als Great Firewall bezeichnet wird.

Meldung gespeichert unter: Baidu, Google Maps, Google Play Store, Microsoft, Online-Werbung, Suchmaschinen, Tencent, Apps, Bing, E-Commerce, JD.com, Google Search, Google Inc., Sogou, Alphabet, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...