Google Übersetzer: So schöpfen Sie alle Möglichkeiten des Online-Übersetzungsprogramms aus

Online-Übersetzungen

Google Unternehmenslogo 2015

Der von Google kreierte Übersetzer ist ein Sprachtool zur leichten und unkomplizierten Übersetzung von über 100 Sprachen untereinander.

Er kann, eine bestehende Internetverbindung voraus gesetzt, jederzeit über den Browser unter translate.google.de aufgerufen werden, oder als App auf dem Smartphone.

Auswahl der Eingabemethode

Über die Eingabeoberfläche können jederzeit die zu übersetzenden Begriffe standardmäßig mittels Tastatur eingegeben werden, oder per Maus (bzw. Finger auf dem Smartphone) handschriftlich geschrieben werden, wenn diese Option in der Auswahl der Eingabemethoden ausgewählt wird.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit der praktischen Spracheingabe durch einen Klick auf das Mikrofon-Symbol in der Eingabeoberfläche, falls das Gerät über ein betriebsfähiges Mikrofon verfügt.

Die Smartphone-App kann zudem durch Auswahl der Kamera als Eingabemethode Textstellen fotografieren und übersetzen. Über einen Menüpunkt kann die App ebenfalls bereits empfangene SMS, aufgeführt in einer chronologisch geordneten Liste, direkt übersetzen.

Eine weitere nützliche Funktion ist es, auf dem PC gespeicherte Dokumente komplett übersetzen zu lassen. Dazu muss der Link “lasse ein Dokument übersetzen” direkt unterhalb des Eingabefensters betätigt werden, der erscheint, wenn das Eingabefenster leer ist, oder die Seite frisch geladen wurde.

Danach muss der Speicherort der zu übersetzenden Datei angegeben werden. Die unterstützten Formate der Dokumente-Übersetzung sind PDF, TXT, DOC, PPT, XLS und RTF.

Meldung gespeichert unter: Alphabet, Tipps & Trends

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...