Google überarbeitet Google+, soziales Netzwerk wird straffer und übersichtlicher

Soziale Netzwerke. Google+ erscheint im neuen Design

Mittwoch, 18. November 2015 09:36

Über Google Communities können sich Gruppen mit gleichen Interessen zusammentun, um zum Beispiel über spezifische Themen wie über die TV-Serie „Game of Thrones“ zu diskutieren. Mit Google Collections brachte Google im Mai 2015 ein neues Feature an den Start, wodurch Nutzer Inhalte einfacher und schneller teilen können. Die Inhalte werden auf sogenannten Karten geteilt, die auf verschiedenen Boards zur Verfügung stehen.

Im Rahmen der neuen Version von Google Plus ist es nunmehr möglich, nur spezifische Themen und Posts eines bestimmten Mitglieds zu folgen, ohne sämtliche Postings und Topics der Person zu erhalten.

Entfernt wurde dagegen der Hangouts Messaging Service. Der Grund: Google will Google+ weiter vereinfachen. Basierend auf Nutzerdaten und Feedback können künftig noch mehr Features wegfallen, so eine Google-Sprecherin. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet, Internet und/oder Google+ via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Google+, Alphabet, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...