Google stellt mit Stadia eigene Games-Live-Streaming Plattform vor

Online-Games: Live Streaming

Dienstag, 19. März 2019 19:55

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-amerikanische Technologiekonzern Google Inc., Tochtergesellschaft der Holding Alphabet Inc., steigt in das Online-Gaming und Live-Streaming Business ein und präsentiert mit Stadia dazu eine eigene Plattform.

Google Stadia - Controller Light

Nutzer der neuen Google Gaming-Plattform Stadia können von überall aus Games anschauen und auch spielen. Ein Herunterladen von Spielen ist nicht mehr notwendig. Daher werden auch keine leistungsfähigen GPUs mehr benötigt.

Es ist die letzte große Business-Initiative, die Google nun auf der GDC in kalifornischen San Francisco mit dem CEO CEO Sundar Pichai vorgestellt hat. Der Live-Streaming Service Stadia soll noch in diesem Jahr starten.

Stadia kann neben Desktops und TVs auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphone, Tablet oder Laptop mit einem Chrome-Browser genutzt werden, allerdings muss eine Internetverbindung bestehen.

Im letzten Herbst startete Google Inc. ein Pilotprogramm  unter der Bezeichnung Project Stream, die Game-Streaming Idee der Kalifornier ist also nicht neu und überraschend. Zudem gibt es bereits eine Kooperation mit Ubisoft.

Stadia soll auch die 4k Technologie unterstützen. Google bietet zudem einen eigenen Controller an, Nutzen kann der Gamer aber auch andere Controller, Tastaturen und Mäuse.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD), Linux, Online-Games, Mobile Games, Google Inc., Game-Streaming, Alphabet, Spiele und Konsolen, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...