Google reduziert Mindestpreise für Android Apps und In-App-Käufe

Android Apps und In-App-Käufe

Donnerstag, 19. November 2015 08:17
Google Android Market Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenspezialist Google hat die Mindestpreise für Android Apps und In-App-Käufe in seinem App Store Google Play gesenkt. Vor allem in Schwellenländer werden Android Apps billiger.

Die Preissenkung greift ab sofort in 17 Ländern, darunter in Brasilien, Vietnam, Russland, Indonesien und der Türkei. Die Hoffnung ist, dass die niedrigeren Preise zu mehr Umsätze nicht nur für Google, sondern für die Entwickler führen.

Eine vollständige Liste der Mindestpreise in den entsprechenden Ländern hat Google auf seiner Android Entwicklerseite veröffentlicht. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple, Telekommunikation und/oder Apps via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apps, Apple, Telekommunikation, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...