Google gibt sich weiter umweltbewusst

Mittwoch, 20. Juni 2007 09:42

Geld soll unter anderem in Projekte fließen, die sich mit dem Einfangen und Verbrennen von Methan-Rückständen befassen, heißt es bei Google. Methan gilt inzwischen als einer der Hauptverursacher für den Treibhauseffekt. Darüber hinaus will Google rund 600 Mio. Dollar in ein neues Rechenzentrum im Westen Iowas investieren, dass Strom von der MidAmerican Energy beziehen soll.

Bereits in der Vorwoche stellte Google gemeinsam mit dem US-Halbleiterkonzern Intel Corp ein Programm vor, um energieeffizientere Computer und Server-Systeme zu entwickeln. Zuvor hatten bereits Yahoo und der US-Medienkonzern News Corp angekündigt, ihren Schadstoffausstoß drastisch reduzieren zu wollen. News Corp will seine Emissionen bis Ende 2010 auf Null zurückfahren.

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet und/oder Internet via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Alphabet, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...