Google: Alphabet`s Wetten kosten mittlerweile Milliarden Dollar

Internet-Suchmaschinendienste

Dienstag, 5. Februar 2019 09:58
Google App

MOUNTAIN VIEW/KALIFORNIEN (IT-Times) - Der Internet-Großkonzern Alphabet Inc., zu der die Tochtergesellschaft und Suchmaschine Google Inc. gehört, wächst auch im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2018 imposant.

Alphabet - Quartalszahlen

Alphabet Inc. steigerte den Umsatz im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 22 Prozent (währungsbereinigt 23 Prozent) auf knapp 39,28 Mrd. US-Dollar. Sequentiell erhöhte sich damit das Wachstum um Prozent.

Das operative Ergebnis wuchs bei Alphabet Inc. indes auf rund 8,2 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 7,66 Mrd. US-Dollar). Die operative Marge ging somit auf von 24 auf 21 Prozent deutlich zurück.

Übrig blieb im vierten Quartal 2018 bei Alphabet Inc. ein Nettoergebnis von knapp 8,95 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: minus 3,02 Mrd. US-Dollar) bzw. plus 12,77 US-Dollar je Aktie verwässert (Vorjahr: minus 4,35 US-Dollar). Im Vorjahr belastete eine einmalige hohe Steuerzahlung das Ergebnis der Kalifornier.

Alphabet Inc. konnte den operativen Cash-Flow im gleichen Zeitraum 2018 auf knapp 12,99 Mrd. US-Dollar steigern (Vorjahr: knapp 10,27 Mrd. US-Dollar). Der Free Cash-Flow lag im gleichen Zeitraum bei rund 5,91 Mrd. US-Dollar.

Im vierten Quartal 2018 erhöhte Alphabet Inc. den Capex um 64 Prozent deutlich auf rund 7,08 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: knapp 4,31 Mrd. US-Dollar), wobei mit knapp 6,85 Mrd. US-Dollar ein Großteil der Investitionen auf die Suchmaschinen-Tochtergesellschaft und Cash-Cow Google Inc. entfallen.

Die Kosten stiegen bei Alphabet im vierten Quartal 2018 damit insgesamt um 26 Prozent auf 31,07 Mrd. US-Dollar. Viel Geld floss in Bereiche wie Cloud Computing und Video Content (YouTube) sowie entsprechende Mitarbeiter und neue Gebäude in Silicon Valley und New York City.

Google bleibt trotz der hohen Investitionen in Cloud weit hinter dem Kontrahenten Amazon.com Inc. zurück. Im Bereich „Other Bets“ investierte Google langfristig in Künstliche Intelligenz Services, Consumer Hardware und Schellenländer.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Online-Werbung, Quartalszahlen, Suchmaschinen, YouTube, Ausblick (Prognose), Google Inc., Alphabet, Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...