Google: Alphabet-Holding zeigt langsamstes Wachstum in 3 Jahren

Internet-Suchmaschinen

Dienstag, 30. April 2019 08:31

Die Region EMEA erwirtschaftete im ersten Quartal 2019 einen Umsatz von rund 11,79 Mrd. US-Dollar oder ein Wachstum um 13 Prozent zum Vorjahr. Der Raum APAC erzielte einen Umsatz in Höhe von 6,11 Mrd. US-Dollar, ein Plus von 27 Prozent zum Vorjahr.

Alphabet Chief Financial Officer Ruth Porat sieht die Gründe für die abnehmende Wachstumsdynamik in Währungseffekten, steigendem Wettbewerb und Produktänderungen bei YouTube.

Bei YouTube sollen in den kommenden Wochen zudem weitere Tools zur Kontrolle der Online-Werbung eingeführt werden.

Internationale Regierungen stellen Überlegungen an, das Tracking von Nutzern einzuschränken, was die Kosten für Datenschutz in die Höhe treibt. So verhängte die EU-Kommission bereits eine Strafe gegen Google in Höhe von 1,7 Mrd. US-Dollar.

Im ersten Quartal 2019 senkte Alphabet Inc. den Capex auf knapp 4,64 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: knapp 7,3 Mrd. US-Dollar), wobei mit knapp 4,53 Mrd. US-Dollar ein Großteil der Investitionen auf die Suchmaschinen-Tochtergesellschaft und Cash-Cow Google Inc. entfallen.

In den USA steht Google bei Online-Werbung unter anderem im Wettbewerb zu Unternehmen wie Amazon.com Inc., Facebook Inc., Snap Inc., und Twitter Inc.

Alphabet - Ausblick

Mit den jüngsten Ergebnissen wurden die Erwartungen der Wall Street deutlich verfehlt. Einen Ausblick auf die kommenden Quartale oder das Gesamtjahr 2019 gab der Technologiekonzern Alphabet Inc. indes traditionell nicht.

Nach Bekanntgabe der Zahlen fielen die Aktien von Alphabet Inc. in den USA nachbörslich um mehr als 7,5 Prozent. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet, Hintergrundberichte und/oder Online-Werbung via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung, YouTube, Google Search, Google Inc., Alphabet, Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...