GMV: Gross Merchandising Volume - eine wichtige E-Commerce-Kennzahl

Finanzkennzahlen

Der Begriff Gross Merchandising Volume beschreibt eine wichtige Kennzahl im Online-Handel. Diese wird verwendet, um die Nutzung einer Plattform für Verkäufe zu messen.

E-Commerce - Shopping Cart

Gross Merchandising Volume: Was der Begriff GMV bedeutet

Mit der Kennzahl Gross Merchandising Volume, abgekürzt GMV, kann die Nutzung von Online-Marktplätzen und ähnlichen Web-Plattformen beurteilt werden. Sie gibt den Gesamtwert der Verkäufe an, die auf einer Plattform in einem bestimmten Zeitraum getätigt werden.

Der Begriff bedeutet auf Deutsch etwa „Brutto-Warenvolumen“. Alternativ werden die Formen Gross Merchandise Value, also Brutto-Warenwert, und Gross Merchandise Volume verwendet.

Meist wird die Kennzahl bei Customer-to-Customer-Marktplätzen wie eBay verwendet, bei denen nicht der Betreiber selbst Waren anbietet, sondern unabhängige Händler die Plattform für Verkäufe nutzen.

Es handelt sich dann nicht um den Umsatz, der vom Betreiber selbst erwirtschaftet wird, sondern er wird durch Dritte generiert. GMV entspricht in diesem Fall dem deutschen Begriff des Außenumsatzes.

Zuweilen wird Gross Merchandising Volume auch genutzt, um den Wert der Verkäufe eines einzelnen Händlers anzugeben. In diesem Fall entspricht die Kennzahl dem Umsatz des Händlers.

Meldung gespeichert unter: Internet, eBay, E-Commerce, Tipps & Trends

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...