Gigaset schließt bei Banken Kredit in Millionenhöhe ab - Liquidität gesichert

Fremdkapital: Kreditfinanzierung

Mittwoch, 27. Juni 2018 15:45
Gigaset - Camera

MÜNCHEN (IT-Times) - Der DECT-Schnurlos-Telefonanbieter Gigaset AG hat heute bekannt gegeben, einen Vertrag für ein Darlehn mit einem zweistelligen Millionen-Kreditvolumen unterzeichnet zu haben.

Der Aufsichtsrat der Gigaset AG hat die Aufnahme eines Bankdarlehns in Höhe von bis zu 20 Mio. Euro bereits im April 2018 genehmigt. Die Mittel sollen der Finanzierung von Investitionen im Produktportfolio dienen.

Das Unternehmen Gigaset selbst bezeichnet das neue Darlehn als einen „Investitionskredit für die Zukunft“. Das Unternehmen leidet seit Jahren an rückläufigen Umsatzerlösen.

„Für Gigaset ist dies ein wichtiger Meilenstein gewesen [..] Mit den neuen Finanzmitteln können wir unsere operative Strategie deutlich schneller umsetzen als ursprünglich vorgesehen“, sagt der Vorstand der Gigaset AG.

Der Kreditvertrag wurde zwischen der Gigaset Communications GmbH, einer Tochtergesellschaft der Gigaset AG, und einer deutschen Regionalbank als Konsortialführerin geschlossen. Die Laufzeit des Darlehns beträgt 4,5 Jahre.

Die Investitionen in Forschung und Entwicklung und neue Geschäftsbereiche sollen zukünftig deutlich erhöht werden. Neue Geschäftsbereiche wie Business Customers, Home Networks und Mobile Devices sollen für Impulse sorgen.

Meldung gespeichert unter: Smart Home, Digital Enhanced Cordless Telecommunications (DECT), Kreditfinanzierung, Gigaset, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...