Gigaset: Mit neuem Drei-Punkte-Plan zu besseren Ergebnissen?

DECT-Schnurlostelefone

Dienstag, 23. Februar 2016 19:05
Gigaset - Sculpture und Go Box

MÜNCHEN (IT-Times) - Die deutsche Gigaset AG veröffentlichte heute einen Drei-Punkte-Plan, der das Unternehmen in Zukunft wieder stabilisieren soll. Dies sei zudem die erste Amtshandlung des neuen Führungsteams.

In dem heute angekündigten Drei-Punkte-Plan soll nicht nur das Kerngeschäft gestärkt, sondern auch die Produktions- und Verwaltungskapazitäten angepasst und die Transparenz erhöht werden.

Im Kerngeschäft sollen das Privat- und Geschäftskundensegment durch den Technologiewechsel hin zu IP-basierter-Telefonie gestärkt werden. Hier sollen die neue Gigaset GO-Serie und das Premium-Businesstelefon Maxwell 10 beitragen.

Meldung gespeichert unter: Digital Enhanced Cordless Telecommunications (DECT), Gigaset, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...