Gigaset kann chronischen Umsatzrückgang stoppen und weist Gewinn aus

Festnetz: DECT-Schnurlostelefone

Mittwoch, 22. August 2018 09:38
Gigaset Zentrale München

MÜNCHEN (IT-Times) - Der DECT-Schnurlos-Telefonanbieter Gigaset AG hat heute das Ergebnis für das zweite Quartal des neuen Geschäftsjahres 2018 vorgelegt. Der Umsatz erhöhte sich erstmals wieder leicht.

Gigaset - Quartalszahlen

Der chronische Umsatzrückgang der Gigaset AG konnte im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2018 gestoppt werden. Der Umsatz lag mit 69,91 Mio. Euro leicht über dem Vorjahr mi 69,84 Mio. Euro.

Das EBITDA wuchs beim Telefonhersteller im gleichen Zeitraum auf 1,25 Mio. Euro 6,01 Mio. Euro (Vorjahr: 4,31 Mio. Euro).

Gigaset wies ein Nettoergebnis im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2018 von plus 1,38 Mio. Euro aus (Vorjahr: plus 0,26 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie lag damit bei 0,01 Euro (Vorjahr: 0,0 Euro).

Die liquiden Mittel des Unternehmens stiegen damit zum 30. Juni 2018 auf 30,9 Mio. Euro (31. März 2018: 25,74 Mio. Euro). Gigaset hatte im Vorfeld bei Banken einen Kreditvertrag in Millionenhöhe abgeschlossen, um die Liquidität zu sichern.

"In den definierten neuen Geschäftsfeldern konnten wir deutlich zweistelliges Wachstum erzielen […] Perspektivisch können wir unser Kerngeschäft Phones mit neuen innovativen Produkten immer stärker ausgleichen […] Wir werden im Rahmen der Digitalisierung neue Geschäftsmodelle entwickeln und Gigaset zu einem integrierten Hardware-, Software- und Servicedienstleister ausbauen. Durch die Modularisierung der Produktplattform können wir unsere Effizienz steigern und Synergien heben", sagt Klaus Weßing, CEO von Gigaset.

Die „Gewinnung von Marktanteilen im Bereich Phones, Ausweitung des Umsatzes des Bereiches Professionals, der weitere Ausbau des Smartphone-Geschäfts und der Ausbau von Smart Home sowie weiterer neuer Geschäftsbereiche, wie z. B. Smart Care“ stehen nach Unternehmensangaben im Vordergrund.

Gigaset - Umstrukturierung

Meldung gespeichert unter: Mobile, Quartalszahlen, Smartphone, Festnetz, Digital Enhanced Cordless Telecommunications (DECT), Ausblick (Prognose), Gigaset, Telekommunikation, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...