GameStop: Aktie stürzt ab

Online-Games

Dienstag, 14. Januar 2014 17:56

Das war den Anlegern offenbar nicht genug. Dabei wuchs der Umsatz von GameStop in Hinblick auf das Weihnachtsgeschäft. Im Vergleich zur Vorjahresperiode nahm der weltweite Umsatz um 9,3 Prozent auf 3,15 Mrd. Dollar zu. Der im Fachhandel generierte Umsatz stieg ebenfalls um 10,2 Prozent im vierten Quartal. Auch die Einnahmen im Mobilfunkgeschäft wuchsen um 23,8 Prozent auf 94,8 Mio. Dollar.

GameStop ist einer der größten Einzelhandelsverkäufer für Videospiele. Im ersten Quartal 2013 verzeichnete die GameStop Corp. (NYSE: GME, WKN: A0HGDX) dagegen einen Rückgang im Umsatz. (gng/rem)

Folgen Sie uns zum Thema GameStop und/oder Spiele und Konsolen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: GameStop, Spiele und Konsolen

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...