Freenet wehrt sich gegen Sunrise 6,3 Mrd. Dollar Akquisition von UPC Switzerland

Telekommunikationsnetzbetreiber Europa

Montag, 4. März 2019 09:28

Den Deal wird die freenet AG allerdings mit der Minderheitsbeteiligung an Sunrise Communications wohl nicht verhindern können, wenn die anderen Großaktionäre zustimmen.

Sunrise will unterdessen Liberty Global rund 2,7 Mrd. Schweizer Franken in bar zahlen und rund 3,6 Mrd. Franken an Verbindlichkeiten von UPC übernehmen. Nach Bekanntgabe des Vorhabens fiel der Aktienkurs von Sunrise um rund 13 Prozent.

UPC Schweiz zählt 1,1 Millionen TV- und 138.000 Mobilfunk-Kunden. Allerdings war die Zahl der TV-Abos rückläufig. Kunden wandern immer mehr zu Streaming-Anbietern wie Netflix ab.

In Zukunft will Sunrise mehr Cross-Selling Potenziale nutzen, die sich beim kombinierten Vertrieb von Breitband und TV bieten. Zudem sollen Synergieeffekte die Kostenstruktur im Unternehmen verbessern.

Die Übernahme-Transaktion von UPC Switzerland durch Sunrise Communications soll in der zweiten Jahreshälfte 2019 abgeschlossen werden.

freenet kämpft unterdessen weiter mit einem stagnierenden Mobilfunk-Geschäft in Deutschland. Das Hoffungs-Segment „TV und Medien“ war trotz Kundenzuwachs bislang ein Flopp und der Umsatz rückläufig. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema freenet, Telekommunikation und/oder Liberty Global via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Liberty Global, Mobile, Breitband, Festnetz, Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier), Mergers & Acquisitions (M&A), freenet, Telekommunikation, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...