freenet: Ceconomy-Beteiligung Metro AG steht offenbar vor Verkauf

Unterhaltungselektronik

Montag, 27. August 2018 09:42
Media Markt Marktansicht.jpg

BÜDELSDORF (IT-Times) - Der Mobilfunk-Service Provider freenet AG hatte sich erst kürzlich an der Ceconomy AG, dem Betreiber der Elektronik-Einzelhandelskette MediaMarktSaturn, beteiligt.

Die Ceconomy AG befindet sich nun aktuell in Gesprächen über einen möglichen Verkauf ihrer Metro AG Beteiligung, so eine heutige Pressemitteilung des börsennotierten Unternehmens.

Veräußert werden sollen von Ceconomy sämtliche Anteile an der Metro AG mit Ausnahme einer Beteiligung von rund einem Prozent, die noch steuerlichen Sperrfristen unterliegt.

Die Metro AG ist ein Großhandels- und Lebensmitteldirektvertrieb (Food Service Distribution). Der Konzern besteht im Wesentlichen aus den Vertriebslinien Metro / Makro Cash & Carry mit 760 Großhandelsmärkten in 25 Ländern und Real mit 280 Hypermärkten.

Zum Unternehmen gehören zudem die Lieferdienste Classic Fine Foods, Rungis Express und Pro à Pro sowie das Startup-Netzwerk Metro Accelerator und weitere Servicegesellschaften.

Meldung gespeichert unter: Metro, Mergers & Acquisitions (M&A), freenet, Telekommunikation

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...