Foxconn: Apple-Lieferant liefert nicht

Electronic Manufacturing Services (EMS)

Donnerstag, 15. November 2018 17:28

Tim Cook, CEO von Apple Inc., hatte bereits vor dem nächsten Quartal gewarnt, dass die Erwartungen der Wall Street aufgrund einer schwachen Entwicklung in Schwellenländern nicht erfüllt werden können.

Auch die Bruttomarge fiel bei Foxconn im Vergleich zum Vorjahr im dritten Quartal 2018 geringer aus. Mehr als die Hälfte des Umsatzes generieren die Taiwaner mit dem US-Technologiekonzern Apple.

Foxconn ist neben der Pegatron Corp. Hauptlieferant für das neue iPhone XR Modell. Einen Ausblick auf das kommende Quartal oder Gesamtjahr 2018 gab Foxconn unterdessen nicht. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Foxconn International Holdings, Telekommunikation und/oder Apple via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple, Hon Hai Precision Industry Co., Smartphone, Electronic Manufacturing Services (EMS), iPhone, iPhone Xr, Foxconn International Holdings, Telekommunikation, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...