Ford und Lyft kooperieren bei selbstfahrenden Autos

Mitfahrdienste: Ford will mit Lyft enger zusammenarbeiten

Mittwoch, 27. September 2017 09:19

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Autobauer Ford Motor hat eine Kooperation mit dem Uber-Rivalen Lyft geschlossen. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht der Einsatz von selbstfahrenden Ford Autos im Lyft-Netzwerk.

Ford Focus Electric

Demnach sollen die selbstfahrenden Ford Elektroautos im großen Stil ab 2021 beim Mitfahrservice von Lyft zum Einsatz kommen, berichtet VentureBeat. Ford und Lyft Teams werden gemeinsam an neuen Softwarelösungen arbeiten, damit Ford-Fahrzeuge mit der Lyft Smartphone App kommunizieren können.

Dadurch sollen die selbstfahrenden Ford-Fahrzeuge an das Lyft Netzwerk angeschlossen werden. Bevor diese Fahrzeuge ausgereift sind, wird Ford bemannte Fahrzeuge im Lyft-Netzwerk einsetzen.

Wann die ersten Mitfahrten in selbstfahrenden Ford Autos im Lyft Netzwerk möglich sind, steht noch nicht fest. Ford-Manager Sherif Marakby stellte aber klar, dass man nicht nur Prototypen bauen wolle. Vielmehr sollen die selbstfahrenden Ford-Autos später zu Tausenden zum Einsatz kommen.

Meldung gespeichert unter: Lyft, Ford Motor Co., E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...