Fitbit: Fitness-Tracker verlagert Produktion von China in andere Länder

Wearables: Fitness-Tracker und Smartwatches

Freitag, 11. Oktober 2019 11:00
Fitbit Blaze Fitness Watch

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der angeschlagene US-amerikanische Fitness Tracker- und Smartwatch-Hersteller Fitbit will seine Produktion in China in andere Länder verlagern.

Der unprofitable Wearable-Hersteller Fitbit Inc. will ab Januar 2020 die Produktion in China stoppen und Wearables wie Fitness-Bänder und SmartWatches in anderen Ländern fertigen.

Damit will man drohenden Strafzöllen auf Güter aus China zuvorkommen. Seit dem im letzten Jahr entfachten Handelsstreit zwischen den USA und China werden alternative Produktionsstätten vom US-Unternehmen diskutiert.

Meldung gespeichert unter: Smartwatch, Fitness Tracker (Aktivity Tracker), Wearables, Fitbit, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...