First Solar unterzeichnet 500MW-Abkommen mit US-Versorger

Stromabnahmeabkommen mit mit Southern California Edison (SCE)

Mittwoch, 20. Januar 2016 08:24
First Solar Products

TEMPE (IT-Times) - Der Dünnschichtsolarkonzern First Solar hat ein Stromabnahmeabkommen mit Southern California Edison (SCE) unterzeichnet, wodurch SCE den Strom von vier Solarkraftwerken abkaufen wird.

Diese vier Solarfarmen sollen später eine Leistung von 500 Megawatt erzeugen, womit SCE als größter Abnehmer von First Solar PV-Projekten in der Welt avanciert. Die vier im Bau befindlichen PV-Anlagen befinden sich in Kalifornien, Nevada und Arizona und sollen bis Ende 2019 fertiggestellt sein. Über finanzielle Details des Stromabnahmeabkommens wurde zunächst nichts bekannt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema First Solar, Solartechnik und/oder Dünnschicht-Solarmodule (Thin-Film) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Dünnschicht-Solarmodule (Thin-Film), First Solar, Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...