First Solar: Umsatz des JinkoSolar Rivalen bricht regelrecht ein, Prognose angehoben

Dünnschicht-Solarmodule

Montag, 31. Juli 2017 11:26
First Solar Serie 3 Black Module

TEMPE (IT-Times) - Der US-Solarmodule-Hersteller First Solar Inc. hat im zweiten Quartal 2017 einen Umsatzeinbruch zu verzeichnen, hebt aber den Ausblick für Umsatz, Cash-Flow und Ergebnis je Aktie an.

Der Umsatz von First Solar Inc. fiel im zweiten Quartal 2017 auf 623,33 Mio. US-Dollar (Vorjahr: knapp 1,03 Mrd. US-Dollar). Das operative Ergebnis lag bei knapp 13,93 Mio. US-Dollar (Vorjahr: minus 0,24 Mio. US-Dollar).

First Solar erwirtschaftete einen operativen Cash-Flow im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017 in Höhe von 168 Mio. US-Dollar.

Übrig blieb ein Nettoergebnis in Höhe von rund 51,96 Mio. US-Dollar (Vorjahr: minus 11,42 Mio. US-Dollar). Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie (US-GAAP) lag im zweiten Quartal 2017 somit bei plus 0,50 US-Dollar (Vorjahr: minus 0,11 US-Dollar).

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, First Solar, Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...