First Solar enttäuscht mit Ausblick auf 2016 - Aktien brechen ein

US-Solarkonzern legt Umsatz- und Gewinnprognose für 2016 vor

Donnerstag, 10. Dezember 2015 15:22
First Solar

TEMPE (IT-Times) - Der führende Hersteller von Dünnschicht-Solarmodulen First Solar erwartet für das anstehende Geschäftsjahr 2016 niedrigere Gewinne als in 2015. Die Märkte reagieren enttäuscht, First Solar Aktien brechen im vorbörslichen Handel um rund acht Prozent ein.

Für das anstehende Geschäftsjahr 2016 erwartet First Solar einen Umsatz zwischen 3,9 bis 4,1 Mrd. US-Dollar. 90 bis 95 Prozent des Umsatzes soll im Bereich Solar Power Systems erwirtschaftet werden, der Verkauf von Solarmodulen von Drittherstellern soll die restlichen Umsatzanteile beisteuern.

Meldung gespeichert unter: Dünnschicht-Solarmodule (Thin-Film), First Solar, Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...