FIBERDAYS20: Innovatives Speed-Dating bringt Startups und etablierte Unternehmen zielgenau zusammen

Startups in Deutschland

Montag, 4. November 2019 10:07

Mit einem innovativen Speed-Dating-Format wird der BREKO auf den FIBERDAYS20 Startups und etablierte Unternehmen sowie Investoren zielgenau zusammenbringen. Hinter der Speed-Dating-Plattform steht ein interaktives und intelligentes Netzwerk mit ausgeklügelten Algorithmen.

BREKO

Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) wird auf den kommenden FIBERDAYS20 am 5. und 6. März 2020 – Deutschlands größter Messe rund um die zukunftssichere Glasfaser – innovative Startups mit etablierten Unternehmen und Investoren zusammenbringen. Mit dem „FIBERDAYS20 Startup Speed-Dating“ erhalten junge, kreative Unternehmen die Chance, sich durch fruchtbare Kooperationen am Markt zu etablieren. Bestehende Unternehmen sowie Kapitelgeber wie Investmentfonds bekommen wiederum Zugang zu neuen, innovativen Technologien und Lösungen. Das neuartige Format wird gemeinsam mit dem Innovationsnetzwerk Innoloft realisiert.

Das Besondere am FIBERDAYS20 Startup Speed-Dating: Hier werden nicht einfach Gesprächstermine zwischen beliebigen Interessenten vereinbart. Vielmehr steht hinter der Speed-Dating-Plattform ein interaktives und intelligentes Netzwerk mit ausgeklügelten Algorithmen: Es ermittelt auf der Grundlage vorab erfasster Kunden-, Lösungs- oder Investment-Gesuche sowie der individuellen Interessen und Suchraster gezielt optimal passende Treffer zwischen Startups und Unternehmen / Investoren.

Auf den FIBERDAYS20 präsentieren die Gründer ihr Konzept dann in jeweils achtminütigen Runden und kommen so gleich mit mehreren interessanten Unternehmen oder auch Investoren ins Gespräch. Anmeldungen zum FIBERDAYS20 Startup Speed-Dating sind ab sofort über das Portal fiberdays.innoloft.com möglich.

„Kooperationen mit Startups sind Kern unserer Unternehmensstrategie. Daher versprechen wir uns vom Startup Speed-Dating einen großen Mehrwert“, sagt Christian Korff, Mitglied der Geschäftsleitung beim IT- und Netzwerkausrüster und wichtigen Aussteller Cisco Deutschland.

Der TÜV Rheinland sieht im Modell von BREKO und Innoloft sogar Beschleunigungsmöglichkeiten für den Glasfaserausbau. Prof. Dr. Kai Höhmann, Geschäftsführer von TÜV Rheinland Consulting: „Dass bei den FIBERDAYS20 auch junge, innovative Unternehmen ins Licht gerückt werden, freut uns sehr. Diese können entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Glasfaserbranche Mehrwerte stiften.“

Meldung gespeichert unter: Venture Capital (Risikokapital), Start-Up (Startup), BREKO, Software, Internet, Verbände

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...