Fastly - ein Monat nach dem IPO des hofierten Edge-Cloud Spezialisten

Content Delivery Networks (CDNs)

Dienstag, 25. Juni 2019 11:53
Fastly - NYSE

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Fastly Inc. ist Anbieter von Cloud-Software zur Beschleunigung des Internets. Die Aktie hat sich allerdings nach dem Börsengang des Unternehmens ganz anders entwickelt.

Am 17. Mai 2019 erfolgte der Börsengang des vielversprechenden Cloud-Anbieters Fastly Inc. an der New York Stock Exchange (NYSE). Gleich am ersten Tage schnellte der Aktienkurs mehr als 30 Prozent in die Höhe.

Der Emissionspreis je Aktie für den Börsengang von Fastly Inc. via IPO wurde am 16. Mai 2019 auf 16 US-Dollar festgelegt. Angeboten wurden anfangs 11.250.000 Class A Stammaktien.

Zudem gab es eine Greenshoe-Option von weiteren 1.687.500 Aktien von Fastly Inc. Eingenommen hat das Unternehmen durch den Börsengang rund 180 Mio. US-Dollar.

Fastly ist Anbieter einer Edge Cloud Plattform, die Datenströme im Internet beschleunigt. Wettbewerber in den USA ist insbesondere Akamai Technologies Inc., ein alter Bekannter aus dem 2000er Internet-Hype.

Beide Unternehmen sind im Markt für Content Delivery Network (CDN) Services aktiv. Je näher der Inhalt beim Nachfrager ist, desto schneller die Auslieferung. Hier werden also weltweit Inhalte gleichzeitig auf verschiedenen Servern gespeichert. Das erhöht den Download von statischen und dynamischen Websites sowie Apps.

Fastly wurde vom Schweden Artur Bergman gegründet. Das Unternehmen nutzt ultraschnelle SSDs, die mit Open Source Software, basierend auf dem Varnish Web Accelerator, kombiniert werden.

Im Gegensatz zu Akamai, das Unternehmen kontrolliert eigene Server über ein sogenanntes Network Operators Center (NOC), konzentriert sich Fastly also mehr auf Open Source Software.

Meldung gespeichert unter: Solid State Drive (SSD), Content Delivery Network (CDN), Börsengang (Initial Public Offering = IPO), Fastly, Hintergrundberichte, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...