Fastly: CDN Cloud-Provider erschreckt die Wall Street - Aktie im freien Fall

Content Delivery Networks (CDNs)

Freitag, 9. August 2019 11:38
Fastly Logo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Fastly, Anbieter von Cloud-Software zur Beschleunigung des Internets, hat die ersten Ergebnisse nach dem Börsengang des Unternehmens vorgelegt und die Wall Street enttäuscht.

Fastly - Quartalsergebnis

Der Umsatz (US-GAAP) von Fastly Inc. wuchs im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 34 Prozent auf 46,17 Mio. US-Dollar.

Fastly erzielte im gleichen Zeitraum ein operatives Ergebnis in Höhe von minus 11,68 Mio. US-Dollar (Vorjahr: minus 5,45 Mio. US-Dollar). Das Nettoergebnis lag bei minus 15,59 Mio. US-Dollar (Vorjahr: minus  5,84 Mio. US-Dollar).

Übrig blieb im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2019 ein Ergebnis je Aktie von minus 0,26 US-Dollar (Vorjahr: minus 0,24 US-Dollar).

Entwicklung der Kundenzahlen von Fastly

Die Zahl der Unternehmenskunden erhöhte sich im zweiten Quartal 2019 auf 262 (Vorjahr: 190), insgesamt stieg die Zahl der Kunden damit auf 1.627 (Vorjahr: 1.529 Kunden).

Die durchschnittlichen Ausgaben je Unternehmenskunde lagen bei 556.000 US-Dollar (plus vier Prozent).

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Content Delivery Network (CDN), Ausblick (Prognose), Fastly, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...