Fast jeder Zweite kauft bei Online-Apotheken ein

Digitalisierung: Online-Apotheken

Mittwoch, 17. Juli 2019 10:15
BITKOM

Große Zufriedenheit mit Qualität, Auswahl und Beratung

Gesetz zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken geht am Bedarf der Patienten vorbei

Berlin, 17. Juli 2019 

Ob Kopfschmerztabletten, Hustensaft oder Antibiotika auf Rezept: Fast jeder zweite Bundesbürger (46 Prozent) kauft seine Medikamente gewöhnlich in einer Online-Apotheke. Damit ist dieser Anteil innerhalb von zwei Jahren deutlich gestiegen: 2017 kauften noch 33 Prozent ihre Medikamente in der Regel im Internet. Das hat eine Umfrage des Digitalverbands Bitkom unter 1.005 Bundesbürgern ab 16 Jahren ergeben.

70 Prozent der Befragten, die Online-Apotheken nutzen, gaben demnach an, dort regelmäßig oder manchmal zu bestellen, 2017 waren es noch 61 Prozent. Der Anteil derer, die nur selten oder bisher lediglich einmal bei einer Versand-Apotheke im Internet kauften, sank innerhalb von zwei Jahren von 39 Prozent auf 28 Prozent.

Dabei zeigt sich auch eine hohe Zufriedenheit der Nutzer mit den Online-Apotheken: 91 Prozent gaben an, sie seien mit der Qualität der Medikamente sehr zufrieden oder eher zufrieden. 90 Prozent betonen die große Auswahl, 88 Prozent die Liefergeschwindigkeit sowie 87 Prozent das Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch einen Mangel an Informationen können viele nicht feststellen: 45 Prozent sind mit der Beratung durch die Online-Apotheke sehr zufrieden oder zufrieden, wie die Umfrage weiter ergab.

„Online-Apotheken sind eine hervorragende Ergänzung zu Vor-Ort-Apotheken und verbessern die Versorgung im Sinne der Patienten. Medikamente im Internet zu bestellen kann Zeit und Geld sparen und ist insbesondere in ländlichen Regionen eine gute Alternative. Auch ältere und mobil eingeschränkte Patienten profitieren von diesem Angebot“, sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, E-Health, Digitalisierung, BITKOM, Marktdaten und Prognosen, Internet, Verbände

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...