Facebook will 200 Mio. Dollar in Datacenter-Erweiterung investieren

Hightech-Rechenzentren: Facebook rüstet weiter auf

Mittwoch, 2. September 2015 10:00
Facebook Unternehmenslogo

MENLO PARK (IT-Times) - Facebook will mindestens 200 Mio. US-Dollar in den Ausbau seines Datenzentrums in Oregon/USA investieren. Es ist das erste von insgesamt fünf Rechenzentren, welches Facebook von Grund auf neu konstruiert hat.

Das Rechenzentrum wird die neueste Open Compute Projekt Hardware Technik beinhalten. Dazu gehören Yosemite, Wedge und 6-pack, so Facebook. Wie auch andere Anlagen von Facebook soll das Rechenzentrum in Zentral-Oregon mit Hochwüstenluft anstatt von energieintensiven Klimaanlagen gekühlt werden, teilt Facebook Director Ken Patchett mit.

Meldung gespeichert unter: Social Networks, Facebook, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...