Facebook testet Video Tab und nimmt Googles YouTube ins Visier

Geschäft mit Video-Werbung soll forciert werden

Mittwoch, 14. Oktober 2015 10:17
Facebook Video Tab

MENLO PARK (IT-Times) - Das soziale Netzwerk Facebook testet derzeit einen eigenen Video-Kanal der künftig als Video Tab auf Facebook erscheinen könnte. Damit forciert Facebook den Wettbewerb mit der Google-Tochter YouTube.

Laut Facebook soll der entsprechende Video Tab auf der Homepage des Nutzers erscheinen, so dass Anwender Videos direkt speichern können, die im Newsfeed erscheinen. Facebook wird auch Videos empfehlen, die aufgrund der bisherigen Sehgewohnheiten des Nutzers angeschaut wurden. Auch Videos, die von Freunden und Familienmitgliedern gepostet wurden, sollen hier erscheinen.

Durch den neuen Video Tab sollen Facebook-Nutzer künftig noch einfacher Videos auf Facebook entdecken und teilen können, so Facebook Produkt-Manager Will Cathcart im Blog Post. Videos auf Facebook erfreuen sich enormer Beliebtheit. In diesem Jahr ist Facebook im Desktop-Bereich bereits an YouTube vorbeigezogen, was die Video-Abrufe betrifft. Insgesamt werden auf Facebook mehr als vier Milliarden Videos pro Tag abgerufen.

Meldung gespeichert unter: Social Networks, Facebook, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...