Facebook stellt mit Facebook Pay neue digitale Bezahlmethode vor

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Donnerstag, 14. November 2019 17:03
Facebook Pay

PALO ALTO/ KALIFORNIEN (IT-Times) - Der Social Media Anbieter Facebook Inc. hat mit Facebook Pay einen eigenen digitalen Zahlungsdienst vorgestellt, dessen Roll-out nun beginnt.

Facebook Pay soll das Online-Überweisen von Beträgen vereinfachen, das nun über die Facebook Plattform, den Facebook Messenger, Instagram und auch WhatsApp erfolgen kann.

User der Social Media - Plattform Facebook können allerdings bereits Payment-Services über Facebook-Apps nutzen, um einzukaufen oder sich gegenseitig digital Geldbeträge zu senden bzw. zu spenden.

Mit Facebook Pay sollen derartige Transaktionen nun vereinfacht werden. Dazu muss der Nutzer seine bevorzugte Bezahlmethode hinzufügen und kann dann Facebook Pay über Apps nutzen ohne die persönlichen Zahlungsinformationen erneut einzugeben.

Facebook Pay kann entweder App-by-App oder über mehrere Apps gleichzeitig eingerichtet werden. Ein automatisches Setup über alle Apps gibt es indes von Facebook nicht.

Meldung gespeichert unter: Instagram, Mobile Payment, WhatsApp, E-Commerce, Online-Payment, Facebook Messenger, Social Media (soziale Medien), Facebook Pay, Facebook, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...