Facebook: Nun auch Senior Manager in Brasilien festgenommen

Datenschutz

Mittwoch, 2. März 2016 18:36
Facebook - WhatsApp

SAO PAULO (IT-Times) - Ärger für Facebook kommt nicht nur vom Bundeskartellamt, sondern auch aus Brasilien. Dort befindet sich ein Manager des Social Networks Facebook Inc. im Gefängnis.

Nach beinahe 24 Stunden in Arrest darf nun ein Senior Executive von Facebook die Haft verlassen und freie Luft schnappen. Auslöser für dieses Ereignis sei die Aufforderung eines Gerichtes, Daten des Facebook-Messaging-Services WhatsApp in einem Fall von Drogenhandel herauszugeben.

Strafverfolgungs-Beamte wurden demnach bei ihren laufenden Ermittlungen behindert. Der Arrest, welcher von Facebook selbst als eine „extreme und unverhältnismäßige Maßnahme“ bezeichnet wird, wurde durch soziale Medien verbreitet.

Meldung gespeichert unter: WhatsApp, Facebook, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...