Facebook ändert Abläufe bei Trending Topics

Nachrichtentrends: Facebook kündigt Änderungen an

Dienstag, 24. Mai 2016 11:46
Facebook Headquarter

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Facebook hat nach öffentlicher Kritik die Untersuchungen in Bezug auf die Manipulation der Nachrichtenauswahl bei seinen „Trending Topics“ abgeschlossen. Laut Facebook-Angaben gibt es keine Belege dafür, dass Facebook Nachrichtentrends manipuliert hat.

Dennoch will Facebook einige Änderungen bei seinen „Trending Topics“ vornehmen. Bei „Trending Topics“ handelt es sich um ein Nachrichtenfeature, dass für deutsche Nutzer noch nicht verfügbar ist. Im Rahmen von „Trending Topics“ werden aktuelle Themen hervorgehoben, die Leser besonders interessieren können.

Facebook will nunmehr die Richtlinien, welche Inhalte in den „Trending Topics“ erscheinen, künftig klarer darstellen und kommunizieren. Daneben sollen Facebook-Redakteure besser ausgebildet werden und klarere Anweisungen erhalten. Zudem will Facebook die Arbeit der Redakteure stärker kontrollieren.

Meldung gespeichert unter: Social Networks, Facebook, Internet, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...