F5 übernimmt Webserver und Multi-Cloud Spezialist NGNX für 670 Mio. Dollar

Webserver

Mittwoch, 13. März 2019 15:39
F5 - NGINX

SEATTLE (IT-Times) - Der US-amerikanische Netzwerk-Spezialist F5 hat eine weitere Akquisition angekündigt und will das Unternehmen NGINX für eine dreistellige Millionen-Dollar-Summe übernehmen.

F5 Networks Inc., Anbieter von Cloud und Security Application Services, erwirbt NGINX, einen Anbieter von Open-Source und Multi-Cloud Services und damit Kontrahenten.

Multi-Cloud Architekturen sind ein überaus großer Trend in Unternehmen und NGINX ist bekannt für seinen populären Open-Source Webserver. Das Unternehmen bietet Software Application Delivery und API Management Lösungen.

Im Juni 2018 hatte NGNX in einer Finanzierungsrunde von Investoren insgesamt 43 Mio. US-Dollar eingesammelt. Die Runde wurde von Goldman Sachs Growth Equity geleitet.

Als Kaufpreis für NGINX mit Sitz im kalifornischen San Francisco haben beide Unternehmen 670 Mio. US-Dollar vereinbart. Im Vorfeld war auch Citrix Systems Inc. an einer Übernahme interessiert, die aber am Preis scheiterte.

“F5’s Akquisition von NGINX stärkt unseren Wachstumspfad, indem unsere Software- und Multi-Cloud Transformation beschleunigt wird“, sagt François Locoh-Donou, President und CEO von F5.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Mergers & Acquisitions (M&A), F5 Networks, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...