Ex-Google KI-Pionier Andrew Ng kooperiert mit Foxconn, um Künstliche Intelligenz in Fabriken zu etablieren

KI in Fabriken

Montag, 18. Dezember 2017 11:50

PALO ALTO (IT-Times) - Die künstliche Intelligenz (KI) hat die Möglichkeiten, einige Arbeiten der Menschen zu übernehmen. Dies ist auch die Vision von Andrew Ng, Ex-Verantwortlicher für den Bereich Artificial Intelligence bei Alphabet Inc.

Andrew NG

Andrew Ng ist der Gründer von einigen KI-Projekten im Hause Google. Sein Ziel ist es, die Technologie in den Lebens- und Arbeitsalltag der Menschen zu integrieren. Dafür hat er nun das neue Projekt Landing.ai ins Leben gerufen.

Sinn und Zweck von Landing.ai soll es sein, das maschinelle Lernen in die Fabriken zu bringen. Zwei Tage vor der Einführung von Landing.ai demonstrierte er ein Beispiel, wie sich die KI in einer Produktion nützlich machen kann.

In diesem ging es speziell um die Qualitätskontrolle in einer Fertigungsstätte. Eine an einen PC angeschlossene Leiterplatte erkannte sofort einen Defekt in dem zu prüfenden Teil.

Die Besonderheit von Landing.ai: Die Technologie soll besonders schnell lernen. Anstatt tausender Beispielbilder, die Technik intelligenter machen soll, benötige das neue Projekt lediglich fünf Bilder.

Meldung gespeichert unter: Künstliche Intelligenz (KI, Artificial Intelligence=AI), Foxconn International Holdings, Software

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...