euromicron reagiert mit Unternehmensumbau auf Megatrends wie IoT und Industrie 4.0

Industrie 4.0

Montag, 7. September 2015 17:37
euromicron Unternehmenslogo

FRANKFURT AM MAIN (IT-Times) - Der Infrastrukturanbieter euromicron AG hat heute bekannt gegeben, einen Teil des Systemhausgeschäftes in einer neuen Gesellschaft zusammen zu bringen.

Die regionalen Systemhäuser Nord (euromicron systems) und Süd (euromicron solutions) hat euromicron nunmehr in der euromicron Deutschland GmbH zusammengeführt.

Die neue Tochtergesellschaft soll sich auf intelligente Gebäudetechnologien (Smart Building Solutions) spezialisieren und Bereiche wie Telekommunikation, Netzwerke, IT-Sicherheit und Sicherheitssysteme mit abdecken. Der Jahresumsatz der neuen Unit liegt bei rund 130 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Internet of Things (IoT), euromicron, Telekommunikation, IT-Services

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...