euromicron: mysteriös - kompletter Aufsichtsrat tritt nicht mehr an - HV verschoben

Hauptversammlung

Mittwoch, 1. Juni 2016 11:23
euromicron - Elabo-Prüfsystem

FRANKFURT AM MAIN (IT-Times) - Der Aufsichtsrat des Infrastrukturanbieters euromicron will nicht wiedergewählt werden. Zudem verschob man die Hauptversammlung 2016 um einige Wochen nach hinten.

Der Aufsichtsrat der euromicron AG besteht aktuell aus drei Personen. Diese ziehen nun einvernehmlich den Vorschlag zur Wiederwahl als Aufsichtsrat zurück. Bislang gibt es nur zwei Kandidaten für den neu zu wählenden Aufsichtsrat.

Im Zuge dessen soll die für den 7. Juni 2016 einberufene ordentliche Hauptversammlung der euromicron AG nun auf spätestens August 2016 verlegt werden.

Der deutsche Anbieter von Infrastrukturkomponenten für Kommunikations- und Datennetze euromicron musste im ersten Quartal 2016 einen Rückgang bei Umsatz und Ergebnis verbuchen. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema euromicron, Hardware und/oder Aufsichtsrat (AR) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Aufsichtsrat (AR), euromicron, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...