euromicron: Ab 2016 Besserung in Sicht?

Freitag, 6. November 2015 09:52
euromicron

FRANKFURT AM MAIN (IT-Times) - Der Infrastrukturanbieter für IT-Lösungen euromicron AG hat heute die Zahlen für das dritte Quartal 2015 bekannt gegeben. Zuletzt musste das Unternehmen seine EBITDA-Marge leicht nach unten korrigieren.

Die euromicron AG erwirtschaftete in den vergangenen drei Monaten einen Umsatz von 85,95 Mio. Euro nach 84,4 Mio. Euro in 2014. Ferner wiesen die Hessen ein EBIT von minus 4,28 Mio. Euro aus, nach plus 2,2 Mio. Euro im Vergleichsquartal 2014. Das Ergebnis je Aktie lag bei minus 0,65 Euro nach plus 0,12 Euro im Vorjahresquartal.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, euromicron, Telekommunikation, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...