Erneut Krebsvorwürfe gegen Samsung Electronics

Chip-Produktion

Freitag, 15. Januar 2016 12:13

Gleichzeitig äußerte man jedoch, dass es bislang keinen Beweis für eine Korrelation zwischen den Arbeitsbedingungen und den Erkrankungen bei Samsung Electronics Co Ltd. gebe.

Schon zum zweiten Mal stehen Chemikalien, die bei der Chip-Produktion verwendet werden, in Verdacht Leukämie und anderen Blutkrebs zu verursachen. Bereits 2014 sollte Samsung Electronics nach ersten Vorwürfen den Betroffenen Schadensersatz zahlen. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Samsung, Hardware und/oder Chips via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Chips, Samsung, Hardware

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...