Ericsson will 5G Technologie für TeliaSonera bis 2018 nutzbar machen

5G-Mobilfunktechnologie

Freitag, 22. Januar 2016 12:55
Ericsson Headquarter

STOCKHOLM (IT-Times) - Die schwedische Ericsson AB und TeliaSonera wollen gemeinsam an dem Ausbau der 5G Technologie arbeiten. Neuerungen sind nicht nur im Bereich Connected Cars (vernetzte Fahrzeuge) zu erwarten.

Um Technologien im Bereich 5G weiter zu entwickeln, planen TeliaSonera und Ericsson gemeinsam Tests an ausgewählten Anwendungsfällen und Service-Szenarien, die auch Kommunikations- und Internet of Things (IoT) - Dienste umfassen. Hierzu will man das Netzwerk von TeliaSonera und die 5G Technologie von Ericsson nutzen.

Der Bereich 5G soll nicht nur in der Sparte der Connected Cars zum Einsatz kommen, auch bei der Echtzeit Überwachung von Patienten oder ihrer Fernbehandlung soll es Neuerungen geben. Zudem soll sich die Netzwerkleistung im Bereich Reichweite und Leistungsaufnahme weiter entwickeln.

Meldung gespeichert unter: 5G, Ericsson, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...