Ericsson und Qualcomm wollen 5G-Mobilfunk-Technologie voranbringen

Telekommunikationsausrüstung

Donnerstag, 24. September 2015 12:10
Ericsson

STOCKHOLM (IT-Times) - Ericsson und Qualcomm Technologies machen in puncto 5G gemeinsame Sache. Zusammen will man eine LTE-Advanced Technologie für schnellere Datengeschwindigkeiten beim Mobilfunk entwickeln.

Ericsson und Qualcomm Technologies wollen gemeinsam LTE-Unlicensed (LTE-U) Technolgie testen. Dabei wird lizenziertes und unlizenziertes 5 GHz Spektrum „Over the Air“ kombiniert. Dies soll eine Datenverarbeitungsmenge von bis zu 300 Mbps (Peak) ermöglichen.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm, Ericsson, Telekommunikation, Hardware

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...