Ericsson und Cisco: Kooperation für Netzwerke der nächsten Generation

Netzwerkinfrastruktur

Dienstag, 10. November 2015 11:09
Ericsson

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsnetzausrüster Ericsson hat eine Kooperationsvereinbarung mit Cisco Systems bekannt gegeben. Das Ziel der Übereinkunft liegt in der Entwicklung und der Vermarktung besserer Netzwerke.

Ericsson AB wird künftig mit dem US-Netzwerkausrüster Cisco Systems Inc. kooperieren. In der Vereinbarung geht es primär um zwei Bereiche: Zum einen soll durch die Kooperation die Expertise beider Unternehmen kombiniert werden, um auf diese Weise  neue Lösungen in Bereichen wie Data Center, Networking, Cloud oder Mobility das sogenannte „Networks oft he future“ zu kreieren.

Durch die Zusammenarbeit sollen für diese Segmente neue Dienste sowie Produkte entwickelt werden. Zum anderen soll ein zusätzlicher Umsatz von bis zu einer Mrd. US-Dollar pro Partner bis 2018 generiert werden.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems, Ericsson, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...