Ericsson: Tausende Mitarbeiter stehen offenbar vor der Entlassung

Stellenkürzungen

Dienstag, 14. Juni 2016 13:04
Ericsson Headquarter

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson AB will mit der Kürzung von Stellen sowie weiteren Maßnahmen zusätzliche Kosten sparen. Eine Reaktion auf die schlechten Quartalszahlen, welche im April bekannt gegeben wurden.

Im Sommer 2016 sollen Medienberichten zufolge etwa 3.000 bis 4.000 Stellen bei Ericsson gestrichen werden. Zu einem späteren Zeitpunkt könnten noch weitere tausende Stellen abgebaut werden.

Auch strukturell will Ericsson AB Maßnahmen ergreifen, um auf Dauer Kosten zu sparen und die Effizienz sowie das Wachstum innerhalb des Unternehmens anzukurbeln.

Zuvor hatte der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson AB bereits angekündigte Stellenkürzungen durchgeführt. (set/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Ericsson, Telekommunikation und/oder Jobs via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Jobs, Ericsson, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...